Mirror fractile
Suchen
2848.281

Mika Blue
von Inge Rylant

Die Arbeit der Illustratorin Inge Rylant wird von zwei wichtigen Elementen bestimmt: Siebdruck und japanische Ästhetik. Für den MIKA-Designspiegel kombinierte sie die Taktilität des Siebdrucks mit der Bildsprache des japanischen Fotografen Yoshi Takata, der in den sechziger und siebziger Jahren für den Modedesigner Pierre Cardin fotografierte. Das Ergebnis ist ein subtiles Spiel abstrakter Farbebenen, die auf Liebhaber zeitgenössischen Designs zugeschnitten sind. MIKA ist auch ein gebräuchlicher japanischer Mädchenname, der die Zeichen 美 (Schönheit) und 加 (Zunahme) kombiniert. Zunehmende Schönheit ... wollen wir das nicht alle? Mika ist in zwei Farbvarianten erhältlich.

2848.281

Spezifikationen
für Mika Blue

Breite
81 cm

Höhe
107 cm

Tiefe
2 cm

Netto Gewicht
-

Materialdetail
printed and mirrored glass + black metal frame

Nach Mass ab x Stück
25

Kollektion
Signature Pieces

Aufhängung Zubehör
2 x (Schraube + Unterlegscheibe + Dübel)

Aufhängunsrichtung
4 Richtungen

Designer
Inge Rylant

Garantie
7 Jahre

Geeignet für Feuchträume
Ja

Licht
Nein

Montage erforderlich
Nein

Rahmen Farbe
Schwarz

Spiegel Farbe
Mehrfarbig

Über den Designer

Inge Rylant

Inge Rylant is an illustrator and visual artist based in Antwerp, Belgium. Inges work consists of drawings that are stripped bare of all the unnecessary, focusing on the fundamentals of the image: colour and composition. Like a sponge, she absorbs art, interiors, buildings and street views. Inge has a knack for blending the aesthetics of the East and the West. Over the years, she has especially been researching Japanese art, design and architecture. The sober but detailed visual language of Japan seems to blend perfectly with her own signature.

Inge Rylant