Mirror fractile
Suchen
2928.411

Gallery
von Esther Everaert

Mit seinen großzügigen Abmessungen und seinem funktionalen Design ist GALLERY sowohl ein Blickfang als auch eine praktische Ergänzung für Ihr Interieur. Die klassische architektonische Bogenform des Spiegels ist ein Trompe-l'oeil für einen gewölbten Durchgang, der eine zusätzliche Dimension jenseits des tatsächlich vorhandenen Raums schafft, einen irreführenden Eindruck der Realität.

Die handapplizierten goldfarbigen Metallblätter bilden ein präzises Muster, das für jeden Spiegel einzigartig ist. Die Größe des Spiegels zieht die Aufmerksamkeit auf sich und wird zum Mittelpunkt Ihrer Inneneinrichtung.

2928.411

Spezifikationen
für Gallery

Breite
70 cm

Höhe
170 cm

Tiefe
1 cm

Netto Gewicht
13 kg

Materialdetail
mirrored glass + hand applied gold metal leaf

Nach Mass ab x Stück
25

Kollektion
Signature

Aufhängung Zubehör
2 x (Schraube + Unterlegscheibe + Dübel)

Aufhängunsrichtung
1 Richtung

Designer
Esther Everaert

Garantie
7 Jahre

Geeignet für Feuchträume
Nein

Licht
Nein

Montage erforderlich
Nein

Rahmen Farbe
-

Spiegel Farbe
Gold

Downloads

Instruction manual
Download

3D model
Download

Über den Designer

Esther Everaert

Esther is the creative drive behind Deknudt Mirrors. She combines design, strategy and technology and aims for a connection on a deeper level with our customers thanks to well-thought-out, timeless and unseen mirrors.

In her role as head of design at Deknudt mirrors, she coordinates collaborations with our external designers and designs a handful of new mirrors every year.

Esther draws on her passion for craftsmanship, materials and a detailed eye for aesthetics to create mirrors that tell a story and that can be treasured for many years to come. She does this without losing sight of the functionality of her designs, where efficiency in production and assembly are equally important as the aesthetic appeal of a mirror. Seeing ideas come to live and become an integral part of someone’s home is a constant source of motivation in the search of new designs.

Esther Everaert