Alain Gilles

Alain Gilles

Design als ein zweites Leben. Nach seine Studien Politikwissenschaften und Marketing Management, arbeitete Alain Gilles für 5 Jahre in der internationalen Finanzwelt. Aber man muss sein eigenes Leben führen. Dank der moralischen Unterstützung seiner Frau ging er also wieder studieren: dieses Mal Industrial Design in Frankreich.

Ende 2007 eröffnete er sein eigenes Studio, um seine eigenen Träume zu verwirklichen und seinen persönlichen Ansatz in Bezug auf Produktdesign, Möbeldesign, künstlerische Leitung und Szenografie zu entwickeln. Inzwischen arbeitet er zusammen mit mehreren internationalen Editoren wie Qui est Paul?, Galerie Gosserez Paris, Magnitude, O'Sun, La Chance, Evolution, Buzzispace, Casamania und Bonaldo.

Einige seiner Produkte haben internationale Preise, wie Henry Van De Velde Label, das Design for Asia Golden Award, das "Red Dot Best of the Best" for the Welded table und das Good Design award for the Big Table.

Im Jahr 2012 ernannte die renommierte Messe Interieur in Kortrijk ihn "Designer of the Year".
Geboren 1970 in Brüssel (BELGIEN)

Für Deknudt entwarf er die Kollektion Faux-Mirror: Faux Wood black und Faux Metal brick.

Website Alain: http://www.alaingilles.com/en



Faux Metal Brick
Faux Wood Black
Faux Metal Brick
Loading
Loading